Aktuell
24. Juli 2017
Allianz kauft Landmark Projekt The ICON Vienna
The icon vienna bei Nacht

Das herausragende SIGNA Projekt konnte Anfang Juli 2017 im Zuge eines „Forward Deals“ rund 1½ Jahre vor seiner Fertigstellung im Herbst 2018 dank hoher Vermietungsquote von über 50 Prozent, einem erstklassigen Mietermix und dem geringen Leerstandrisiko an die Allianz verkauft werden. Der Verkauf stellt die bislang größte Immobilientransaktion des Jahres 2017 in Österreich dar.

Foto von Christoph Stadlhuber

Christoph Stadlhuber, Geschäftsführer von SIGNA: „Der erfolgreiche „Forward Deal“ des The Icon Vienna zeigt erneut, dass sich der Wiener Immobilienmarkt einer großen Nachfrage nach attraktiven Projekten durch internationale Investoren erfreut. THE ICON VIENNA punktet mit seinen renommierten Mietern, mit der modernen Konzeption, seiner hohen Wirtschaftlichkeit und seiner außergewöhnlichen Lage. Wir konnten mit der Bawag P.S.K., mit Merkur und mit dem führenden österreichischen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen, tpa, in den letzten sechs Monaten drei attraktive und langfristige Mieter für das Projekt gewinnen, die die Allianz dazu motiviert hat, rund 1½ Jahre vor Fertigstellung, das Projekt zu kaufen – darauf sind wir sehr stolz!“