Aktuell
28. Dezember 2016
NEUE BAWAG-ZENTRALE AM HAUPTBAHNHOF

Die BAWAG P.S.K., eine der größten Banken Österreichs, wird ihre neue Zentrale in das Landmark-Büroobjekt THE ICON VIENNA am neuen Wiener Hauptbahnhof verlegen. Die Bank hat im Turm 66 (66m hoch) einen langfristigen Mietvertrag für rund 28.000 m² abgeschlossen und hier, voraussichtlich ab Ende 2018, rd. 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konzentrieren.

Der neue innerstädtische Businessstandort in Wien, bestehend aus drei unterschiedlich hohen Türmen (88, 66 und 38,5m) ist direkt an der Verkehrsader Wiedner Gürtel gelegen, mit direktem Anschluss an das Wiener U-Bahn- und S-Bahn-Netz, zum Fernverkehr der ÖBB und zur Bahnhofshalle. Via A23 sowie A4 erreichen Sie den Flughafen Wien in 15 Minuten. Bestens ausgebaute Radwege ergänzen die unmittelbare Anbindung an das individuelle Verkehrsnetz.

Einzigartig ist auch die eigene Begegnungszone im Sockelgeschoss, welche die drei Türme miteinander verbindet, mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und vielfältiger Gastronomie direkt im Gebäude. THE ICON VIENNA bietet moderne, qualitative und effiziente Büroflächen – geeignet für Großmieter genauso wie auch für Unternehmen ab einem Flächenbedarf von 390 m². Die individuellen Office-Lösungen werden auch im Innenausbau auf Ihre persönlichen Bedürfnisse als Mieter zugeschnitten.

Nicht nur die BAWAG P.S.K., auch die prominente Nachbarschaft – die neue Zentrale der Erste Bank sowie das Headquarter der ÖBB befinden sich in unmittelbarer Nähe – setzt auf diesen aufstrebenden Standort. Diese gewichtigen Argumente sprechen, gemeinsam mit dem unverbaubaren Weitblick über die Donaumetropole Wien, für THE ICON VIENNA.

Mehr dazu im Bericht von ORF online am 22. Dezember 2016.
SIGNA Pressemitteilung vom 21. Dezember 2016.