News - 15. November 2018

Die Revolution am Arbeitsplatz

Die neue Generation der Mitarbeiter braucht auch in ihrer Arbeitsumgebung ein neues Ökosystem. Im modernen Büro sind Offenheit, Kommunikation und Emotion die wichtigsten Schlüsselbegriffe. Denn wenn wir mehr Zeit am Arbeitsplatz als zu Hause verbringen, möchten wir Natur, Licht und Ruhe nicht missen. Auch weil das die Effizienz am Arbeitsplatz und damit letzten Endes die Umsätze steigert.

Was alles möglich ist, um Arbeiten zum „Work-U-Tainment“, einem Hybrid aus Arbeiten (Work), Education (Life-Long-Learning) und Entertainment zu machen, zeigt sich etwa in Österreichs modernstem Bürokomplex, THE ICON VIENNA am Wiener Hauptbahnhof.

Denn hier sind moderne Arbeitskonzepte nicht die Ausnahme, sondern die Regel – und zwar nicht nur bei Mietern wie Nestlé und Procter & Gamble, die mit ihren Produkten bereits sehr Lifestyle-orientiert sind, sondern auch bespielweise bei einem Finanzunternehmen, dem Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfer TPA.

Zukünftig muss das Office noch stärker zum sozialen Sammelpunkt werden, an dem sich Mitarbeiter gerne aufhalten und sich begegnen, um sich auszutauschen. Projektentwickler können die Voraussetzungen dafür schaffen, indem sie reversibel bauen. So können im Großraumbüro Wände eingezogen werden, um nach Bedarf große Flächen in Einzelbüros zu verwandeln oder in vielerlei Formen und Nutzungsvarianten zu adaptieren. Wesentliches Merkmal ist die individuelle Gestaltung und Flexibilität, die durch Projektentwickler und Innenarchitekten ermöglicht wird. Das Büro, die Arbeitswelt der Zukunft, sollte multifunktional sein, eine gute Verkehrsanbindung haben und Service- sowie Gastronomieeinrichtungen bieten. Die Büros passen sich durch Möbel oder weitere Einrichtungsgegenstände immer mehr den privaten Bedürfnissen und Gegebenheiten der Mitarbeiter an, die bisher eher in einem Wohnzimmer als in einem Büro zu finden waren. Erfüllen Projektentwickler diese Kriterien, stellen sie Unternehmen moderne Arbeitswelten bereit und werden auch künftig erfolgreich sein.

Als einer der größten Immobiliendeveloper Europas beschäftigt sich SIGNA laufend mit der Frage, was künftige Arbeitswelten brauchen, um den Bedürfnissen und Anforderungen gerecht zu werden. Vor diesem Hintergrund setzt sich der neue Trendguide mit dem praxisnahen Thema der Implementierung moderner, wandelbarer und flexibler Bürokonzepte auseinander.

Die zweite Ausgabe des Trendguides können Sie hier kostenlos downloaden.